Aus der Praxis Josef Brunner - ROSE Blechverarbeitung

Josef Brunner – bekannt als der Rottal Sepp spezialisierte sich im Jahr 2000 auf die Herstellung von Heizungen für Schaltschränke. Mit der Neustrukturierung/umstellung seines Betriebes im Jahr 2003 eroberte der Unternehmer mit den Produkten seiner Firma RO/SE (Synonym für „Rottaler Sepp“) die Märkte im In- wie auch im Ausland. So ist der Unternehmer auch international erfolgreich. Die Besonderheit von Josef Brunner als Mensch selbst ist, dass er Diversitymanagement lebt.  Der Glaube an das Potenzial und die Fähig- und Fertigkeiten an und in Menschen mit Handycap wurde zu einem Erfolgsmodell. Anders, als gesetzlich vorgeschrieben beschäftigt Josef Brunner nicht fünf Prozent beschäftigte mit Schwerbehinderung sondern 50 Prozent. Hierzu wurden verschiedene Umbaumaßnahmen für barrierefreies Arbeiten durchgeführt und konnte mit Fördermitteln des Integrationsamts neue behindertengerechte Arbeitsplätze einrichten. Neben diesen Fördermitteln erhielt er vom Integrationsamt zudem weitere wichtige Informationen die zu beachten sind und die eine solche Änderung im Betrieb unterstützend wirken.

 

So schreibt das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, dass das *ZBFS-Integrationsamt* Beschäftigte, Arbeitgeber berät und das

betriebliche Integrationsteam bei allen Fragen zur Schwerbehinderung im Berufsleben. Mit seinen Regionalstellen ist das Integrationsamt bayernweit vertreten. Das Integrationsamt informiert umfassend über mögliche Förderleistungen.

 

Geht es darum, Arbeitsplätze behinderungsgerecht zu gestalten, hilft der

*Technische Beratungsdienst* des Integrationsamts.

 

Den *Integrationsfachdienst *können das Integrationsamt oder andere Kostenträger (z. B. die Arbeitsagentur oder die Rentenversicherung) bei Bedarf hinzuziehen. Er leistet konkrete, persönliche Unterstützung, z.B. bei der Suche nach einem Arbeitsplatz, bei der Antragstellung oder bei Konflikten am Arbeitsplatz“. (Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, Internet: https://www.arbeit-inklusiv.bayern.de/beispiele/rose.php)

 


EhrenPreis der Auszeichnung "Job Erfolg 2013" für RO/SE Blechverarbeitung


 Neben dem beruflichen Engagement, engagiert sich Herr Josef Brunner allgemein für die Inklusion und organisiert den alljährlichen Inklusionstag. Weitere Berichterstattung im Facebook zu finden. Hier entlang

 


Was ist "Job Erfolg" ?

Das Zentrum Bayern Familie und Soziales fördert nicht nur mit Rat und Tat sondert zeichnet dieses Engagement von Arbeitgebern in Bayern mit dem "JobErfolg" aus.

 

Das ZBFS schreibt auf seiner Homepage, dass "mit der Auszeichnung "JobErfolg" ein herausragendes und beispielgebendes Engagement von Arbeitgebern in Bayern bei der Beschäftigung von chronisch Erkrankten und von Menschen mit Behinderung gewürdigt wird. Die Auszeichnung soll helfen Vorurteile abzubauen und Unternehmen und Dienststellen ermutigen Menschen mit Behinderung einzustellen. Der Preis "JobErfolg - Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz" wird gemeinsam vom Bayerischen Landtag, dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und der Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung verliehen.

 

Die Preisverleihungen der letzten Jahre zeigen auf sehr beeindruckende Weise, wie vielfältig sich Menschen in ihrem Job einbringen und wie aufgeschlossene Arbeitgeber es verstehen, die Kenntnisse und Talente auch von Menschen mit Behinderung für ihren unternehmerischen Erfolg zu nutzen" (ZBFS Internetseite).

 

 

Die 13. Preisverleihung „JobErfolg2017“ – Menschen mit Behinderung findet am 02.Dezember 2017 in Bayreuth statt. Einladungsflyer: Hier entlang

 


"Job Erfolg 2018"

Auch im Jahr 2018 ist eine Auszeichnung für Arbeitgeber vorgesehen.

Sollten Sie einen Arbeitgeber kennen der sich in besonderer Weise bei der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung engagiert und diese Auszeichnung verdient hat, können Sie ab dem Frühjahr 2018 auf der Internetseite des Zbfs - JobErfolg 2018 die Bewerbungsunterlagen finden. Hier entlang