Gesundheit


 

Die Krankenkassen im Landkreis Rottal – Inn bieten allgemeine Kursprogramme zur Gesundheit an.

 

Für besondere Themen wie z.B. Rehasport nehmen sie Kontakt mit Ihrer Krankenkasse auf, die Sie gerne und professionell beraten wird. Ihr Hausarzt kann Ihnen neben der Rehasporttheamtik ebenfalls wertvolle Informationen zur Ergotherapie geben. Die Ergotherapie kann ärztlich als

Rehabilitation in der Chirurgie, Neurologie, Orthopädie und  Psychiatrie verordnet werden.

 

 

Zum Thema Rehasport und Gesundheit bietet Reha-Sport-Bildung e.V. auf der jeweiligen Homepage wertvolle Informationen an siehe im Weiteren.

 

Bei genehmigten Rehasport können Sie bei ihrem ortsansässigen Fitnesstudio fragen oder auch in ihrem Verein, denn dort können ebenfalls entsprechende Programme angeboten werden.

 

Für besondere Fälle fragen Sie auch in ihrem jeweiligem Krankenhaus nach entsprechenden Angeboten. Dort können Sie ebenfalls wertvolle Informationen erhalten.

 


 Sollten Sie aufgrund einer persönlichen Krise die Krankenkasse nicht mehr bezahlen können, so kann Ihnen das Sozialamt evtl. weiterhelfen.

 

Das Sozialamt übernimmt unter bestimmten Voraussetzungen die Beiträge zur Krankenversicherung und zur Pflegeversicherung. Sie zählen im Rahmen der Sozialhilfe zur Hilfe zum Lebensunterhalt. Sozialhilfeempfänger, die mit ihren Beiträgen im Rückstand sind, sollten bei ihrem zuständigen Sozialamt nachfragen, ob diese Hilfe für sie in Frage kommt.

 

Weitere Informationen bezugnehmend zur Weiterzahlung der Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge erhalten Sie im Landratsamt-Pfarrkirchen.