impulsabend für unternehmer und Führungskräfte am 23.4.2018

Impulsabend „Grenzen überschreiten – Erfolg ernten – Arbeitnehmer gewinnen“

Video-impressionen

“Grenzen überschreiten - Erfolg ernten - Arbeitnehmer gewinnen”. Wie kann moderne, inklusive Führung zu mehr persönlicher Zufriedenheit und Erfolg im Unternehmen beitragen? Das stand im Mittelpunkt des Impulsabends für Rottaler Führungskräfte der Initiative zum Abbau beruflicher Barrieren, kurz IZABB, im fast vollbesetzten Kolpingsaal in Pfarrkirchen. Der Speakers Excellence Top 100 Redner Rüdiger Böhm zeigte am Montag sehr eindrücklich am eigenen Beispiel, wie Veränderung unser Leben bereichern kann und wie sie uns hilft, erfolgreicher zu werden. Vor 21 Jahren schien seine Karriere als Sportler mit einem Unfall plötzlich beendet zu sein, heute zeigt er Menschen und Unternehmen, wie Herausforderungen gemeistert und in einen Erfolg verwandelt werden. Besonders im Flächenlandkreis Rottal-Inn ist der unternehmerische Erfolg stark von der Verfügbarkeit von Fachkräften abhängig. Neben Demografiewandel ist auch die mangelnde öffentliche Mobilität ein Hindernis, die Fachkräfteversorgung für Unternehmen im Landkreis sicherzustellen. Bei der Podiumsdiskussion mit dem Bürgermeister a.D. Georg Riedl als Moderator wurde klar, dass eine Behinderung einen Menschen nicht an der 100 prozentigen Erfüllung seiner Arbeitstätigkeit  zu hindern braucht. Es ist eine Frage der Einstellung und Herangehensweise im Unternehmen, ob die Fachkräftepotentiale auch von Schwerbehinderten Menschen in den Betrieben genutzt werden können. Schon alleine auf Grund des zunehmenden Durchschnittsalters der Arbeitnehmer im Betrieb ergeben sich in Zukunft höhere Anteile an Schwerbehinderten in der Belegschaft, wobei ja eine Behinderung nicht unbedingt offensichtlich sein muss. Alle Unternehmen müssen in Zukunft schneller auf den Struktur- und Demografiewandel reagieren, und zwar auch mit Unternehmensabläufen, und Arbeitsplätzen die auf die Belange von Arbeitnehmern und deren spezifischen Fähigkeiten angepasst werden. Beratung und Unterstützung erhalten die Unternehmen dabei von der Agentur für Arbeit Landshut-Pfarrkirchen und dem ZBFS Zentrum Bayern Familie und Soziales. Die Initiative Zum Abbau Beruflicher Barrieren ist ein Gemeinschaftsprojekt des Jobcenters Rottal-Inn, der Agentur für Arbeit Landshut-Pfarrkirchen und der PQG Johann Peters Stiftungsgesellschaft mbH. IZABB finanziert sich aus Mitteln des Ausgleichsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Informationen zum Projekt und für Unternehmen, die Arbeitsplätze für Schwerbehinderte zur Verfügung stellen möchten www.izabb-rottal-inn.de.
Unter den Gästen befanden sich unter anderem die stellvertretende Landrätin des Landkreises Frau Edeltraud Plattner, die Vertreterin der Stadt Pfarrkirchen und Sozialreferentin Frau Dr. Müller-Rampmeier, der Bürgermeister von Triftern Herrn Walter Czech, der Geschäftsführer des Jobcenters Rottal-Inn Herrn Franz Wimmer, die stellvertretende Geschäftsführerin des Jobcenters Landkreis Rottal-Inn und IZABB-Projektleiterin Frau Sonja Schneil, die Behindertenbeauftragte des Landkreises Rottal-Inn Frau Ulrike Teinert, der Vertreter des ZBFS Zentrum Bayern Familie und Soziales Herrn Walter Amberger, Hochschulkoordinator der TH Deggendorf Bürgermeister a.D. und Kreistagsmitglied Herr Georg Riedl als Moderator der Podiumsdiskussion, der Unternehmer und Mitglied der Vollversammlung der IHK Niederbayern  Erwin Biedersberger, den Kreishandwerksmeister Hans Entholzner, die Leitung Servicebereich Personal der Lindner Group Herrn Roland Erdreich, die Einrichtungsleitung der KJF Werkstätten Eggenfelden und Betriebsleitung der Sigma Integrationsfirma Eggenfelden Herrn Alfred Miller, den Personalleiter des BRK-Kreisverbandes Rottal-Inn Herrn Reinhard Zogler

 


Bewerbung des Impulsabends


tickets

Die Tickets sind kostenfrei auf Grund der Finanzierung durch das BMAS.

Veranstaltungskarten über die Onlinereservierung

https://en.xing-events.com/NXSFAXO*

 

*Die Registrierung dient lediglich zur Verteilung der Veranstaltungstickets.
Die Registrierung ermöglicht es Ihnen nachträglich, weitere Informationen wie zum Beispiel Programmänderungen abrufen.

 

Eine weitere Möglichkeit, an die Tickets zu kommen: Schicken Sie uns einfach eine Mail an ulrich.leypoldt@izabb-rottal-inn.de mit dem Betreff Impulsabend der Anzahl der Tickets und für wen wir sie hinterlegen sollen. Noch einfacher: holen Sie die Tickets einfach in der Pflegstraße 5 in Pfarrkirchen ab.


Programm

1. Impulsvortrag

für Unternehmer und Führungskräfte mit dem Speakers Excellence TOP 100 Redner: Rüdiger Böhm

 

Titel: 
Arbeitswelt 4.0 Der Mensch als Erfolgsfaktor. Persönliche Grenzen ausweiten und gemeinsam wachsen. Mit inklusiver Führung neue Potentiale erschließen.

2. Podiumsdiskussion

mit Georg Riedl als Moderator: Erfahrungsaustausch zwischen Führungskräften.

 Titel:

"Wie können Unternehmen erfolgreich Fachkräfte gewinnen und welche Rolle spielen dabei schwerbehinderte Personen im Rottal."


Download
Plakat-Impulsabend-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Location

Kolpingsaal

Kolpingstraße 3

84347 Pfarrkirchen

Email: ulrich.leypoldt@izabb-rottal-inn.de

Tel: 08561/ 9 85 28 41



Saal